"DECOLLATA - Die Enthauptete"

Auf den Spuren eines authentischen Kriminalfalles im Süden Dresdens. Buchvorstellung und -lesung.
16.08.2024, Goglmoschhaus Stolpen, Uhrzeit folgt, Eintritt frei.
Anmeldung erwünscht über Volkshochschule Sächsische-Schweiz-Osterzgebirge, E-Mail: [email protected]


SCHILDBACH

Verlag für Heimatgeschichte


Sächsische Heimatgeschichte zwischen
Osterzgebirge und dem Lausitzer Bergland

Unser Bücherprogramm:

Geister, Schlachten, Kirchenwächter

Band 1

15 Heimatgeschichten aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Preis: 15,00 €

Burgen, Kriege, Grenzgeschichten

Band 2

15 Heimatgeschichten aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Preis: 18,00 €

Juwelen, Ritter und Biskuits

Band 3

15 Heimatgeschichten aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Preis: 18,00 €

 Hans-Joachim Rühle:

Vom preußischen Untertan zum sächsischen General

Michael Lorentz von Pirch (1687-1761) - 
Verteidiger der Festung Königstein

Ein Lebensbild.

Preis: 14,00 €

Matthias Schildbach:

DECOLLATA - Die Enthauptete

Das Leben der Magd Rosina Heschel endete gewaltsam am 18. Dezember 1750 - durch das Richtschwert. War sie zur Mörderin ihres Kindes geworden? Sie wusste es selbst nicht.
Ein authentischer Kriminalfall aus Sachsen.

Preis: 10,00 €

Matthias Schildbach:

Die letzte Mission

Das Schicksal des amerikanischen Bombers TOWERING TITAN und seiner Besatzung, abgestürzt am 17. April 1945 in Babisnau bei Dresden.

Preis: 16,00 €

DER FALL REHN mit seinen Begleitheften:

Marco Schröder, Matthias Schildbach:

Der Fall Rehn

Sachsens letzte öffentliche Hinrichtung mit dem Schwert

Ein Mord, der an Grausamkeit kaum zu überbieten war: Henriette, die mittellose Magd aus Markersbach bei Pirna, hatte ihre 2-jährige Tochter brutal aus dem Weg geräumt. Doch schnell verfängt sie sich selbst in ihrem Lügennetz. Am 18. September 1852 empfing sie die Strafe durch das Schwert des Scharfrichters, öffentlich, vor den Augen tausender Zuschauer.

Preis: 29,80 €

Marco Schröder:

Die Königs

Die Familie der Markersbacher Kindermörderin Henriette Rehn


Mitte des 18. Jahrhunderts ließ sich der Exulant Anton König in Markersbach nieder. Fünf Generationen sollten noch folgen, bis mit der Aufsehen erregenden Hinrichtung seiner Urenkelin, der Kindsmörderin Rehn, die bewegende Familiengeschichte ihren Höhepunkt erreichte.

Broschiert, 67 Seiten

Preis: 4,50 €

 Marco Schröder: 

Die übel berüchtigte Rinds-Familie

Schicksale im Markersbacher Armenhaus
 
In den 1770er Jahren ließ sich der Fahnenflüchtige Gottfried Rind in Markersbach nieder. Er gründete eine Familie, die bis ins 20. Jahrhundert im Ort ansässig blieb. Mit Betteln, Hurerei und schlechtem Betragen fielen die Rinds auf, um die man besser einen Bogen machte. 

Broschiert, 96 Seiten

Preis: 4,50 €

Kreischaer Geschichte

Geschichtswerkstatt Kreischa (Hrsg.):

De scheensten Griesse von der Kreischaer Jahrmarktswiese

250 Jahre Markttreiben in Kreischa

Dieses Buch erzählt die bewegende Geschichte des Kreischaer Jahrmarktes, wie er zustande kam, wie er im 19. Jahrhundert begangen wurde und wie er sich im Laufe der Jahrhunderte veränderte. Was er bot, was er war und was er ist. Und wann er warum ausgefallen ist.

Broschiert, 107 Seiten, reich bebildert 

Preis: 9,90 €

Matthias Schildbach:

Der Gänselieselbrunnen zu Kreischa

110 Jahre Dankbarkeit an Ferdinand Haußmann


Der Gänselieselbrunnen ist Kreischas Wahrzeichen. Stolz wurde er 1911 in einer feierlichen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben. Er ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für einen Wohltäter, einen Menschenfreund: Ferdinand Haußmann (1799-1879), Industrieller und Besitzer der Rittergüter Ober- und Niederkreischa. Ein Heimatbuch über Bronze, Bildende Kunst - und Barmherzigkeit.

Preis: 7,90 €

 
Friedrich Theile, 
Matthias Schildbach (Hrsg): 

Unser Palitzsch

Sachsens berühmten Bauernastronomen Johann Georg Palitzsch aus dem Dorf Prohlis bei Dresden zum 300. Geburtstag 

Ein Lebensbild

Bauer, Astronom und Forscher - wie passt das? Johann Georg Palitzsch aus Prohlis war eine faszinierende Persönlichkeit. Er entdeckte 1758 als Erster den wiederkehrenden Halleyschen Kometen. Anlässlich seines 300. Geburtstages wird der zu oft vergessene "Bauernastronom" mit diesem Lebensbild gewürdigt.

Preis: 12,00 €

Informationsmaterial:

Unseren Flyer finden Sie hier:

Hier können Sie bestellen (Versandadresse nicht vergessen!) oder mir eine Nachricht zukommen lassen:

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.