Der Gänseliesel-brunnen zu Kreischa - 

110 Jahre Dankbarkeit an Ferdinand Haußmann

NEUERSCHEINUNG MAI 2021

Der Gänselieselbrunnen ist Kreischas Wahrzeichen. Stolz wurde er 1911 in einer feierlichen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben. Er ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für einen Wohltäter, einen Menschenfreund: Ferdinand Haußmann, Industrieller und Besitzer der Rittergüter Ober- und Niederkreischa. Ein Heimatbuch über Bronze, Bildende Kunst - und Barmherzigkeit.
 

Broschur, 65 Seiten

7,90 €

Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,90 € 

MID AIR COLLISION

Ausgezeichnet mit dem Sächsischen Landespreis für Heimatforschung 2019

Ein Mann streift durch das Unterholz der Dippoldiswalder Heide. Er sucht keine Pilze, sondern die Reste einer Katastrophe. Der 17. April 1945 ist der Tag, auf den sich alles Forschen des Hobbyhistorikers Matthias Schildbach richtet. Beim Großangriff der US Army Air Force auf Dresdens Bahnanlagen stoßen zwei "Fliegende Festungen" in der Luft zusammen und stürzen in den Wald. Nur fünf der sechzehn Bombenflieger erreichen lebend die Erde, darunter Copilot Nathaniel Norman Shane. Er landet mit seinem Fallschirm beim Dorf Reinhardtsgrimma, wo ihn ein grausames Schicksal erwartet.
Bei seinen Streifzügen in der Heide hat Matthias Schildbach rund 300 Kilo Flugzeugschrott gefunden. Doch er fand viel mehr. Jahrelang recherchierte er, um die ganze Geschichte des Absturzes aufzudecken, die auch einen Mord enthält, den Mord an Norman Shane.
Matthias Schildbach erzählt nicht nur von einem Betriebsunfall des Krieges. Er erzählt von den Menschen, die, gleich auf welcher Seite, unter diesem Krieg litten. Wer die Erinnerung an das Grauen wach halten will, darf es nicht verallgemeinern. Erinnerung braucht Gesichter. In diesem Buch findet man sie.
Jörg S. Stock, Regionalreporter, Sächsische Zeitung


Taschenbuch, 245 Seiten

12,90 €

Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,90 €

Die LETZTE MISSION

NEUERSCHEINUNG NOVEMBER 2019!!!

Vier Minuten, in denen sich alle Kräfte aufbäumen gegen das, was unausweichlich geschehen wird.
Vier Minuten, in denen das Leben vorbeizieht.
Vier Minuten, dann ist alles vorbei.
Gerammt von einem deutschen Düsenjet, stürzte am 17. April 1945 beim letzten großen Bombenangriff auf Dresden die amerikanische B-17 "TOWERING TITAN" ab. Nahe des Dorfes Babisnau schlug der Bomber auf. Acht Mann Besatzung riss er mit sich in den Abgrund. Der Autor spürte Zeitzeugen, Veteranen und die Familien der Besatzung auf. Er versuchte, die Identität des deutschen Piloten zu klären und kam einem Kriegsverbrechen auf die Spur, über dem lange Zeit der Mantel des Schweigens lag.

Taschenbuch, 282 Seiten

12,90 €

Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,90 €

de scheensten griesse von der kreischaer jahrmarkts-wiese

ZUM JUBILÄUMSMARKT
IM SEPTEMBER 2019!!
!

Wie das Vogelzwitschern zum Frühling und die Sonne zum Sommer, gehört der Jahrmarkt zu Kreischa. Jedes Jahr am ersten Septemberwochenende erlebt er mit der Bierprobe seinen Startschuss. Wenn dann am Samstag die Glocken der ehrwürdigen Kreischaer Kirche läuten, beginnt das beliebte wilde Treiben - egal, ob bei Sonnenschein oder triefendem Regen. So war es schon immer - meint man.
In 250 Jahren Jahrmarktsgeschichte finden wir so manch andere, heute wohl verwunderliche Sitte und müssen feststellen, einiges war eben doch anders. Das Gesicht des Kreischaer Jahrmarktes war immer geprägt durch die Turbulenzen der Zeiten. Er fand bei Hunger und Wohlstand, mit Taler und Groschen, Reichsmark, DDR-Geld, der D-Mark und dem Euro statt.
Dieses Buch erzählt die Geschichte des Kreischaer Jahrmarktes; wie er zustande kam und wie er sich entwickelte. Was er bot, was er war und was er ist. Der interessierte Leser und Jahrmarktbesucher wird viel "neues Altes" erfahren - das garantiert die Geschichtswerkstatt der Bürgerstiftung "Wir sind Keischa"!


Broschur, 107 Seiten

9,90 €

Versand innerhalb Deutschlands 2,90 €

DECOLLATA-

Die enthauptete

WIE HOCH IST DER PREIS FÜR EINEN GNADENVOLLEN TOD?


Es ist der Heilige Oster-Abend 1750. Heimlich bringt die Magd Rosina auf einem Scheunenboden ihr Kind zur Welt. Doch dann übermannt sie die Panik. Das Böse nimmt Besitz von ihr...

2019: Im sächsischen Staatsarchiv Dresden werden die Inquisitionsakten zum Fall "Rosina Heschel" wiedergefunden. Es gibt Unstimmigkeiten. Der Autor begibt sich nach 270 Jahren auf Spurensuche.

EIN AUTHENTISCHER KRIMINALFALL 
AUS SACHSEN.

Taschenbuch, reich bebildert, 250 Seiten
16,90 €

Versand innerhalb Deutschlands 2,90 €